Schwimmen Aktuel

Kreis-Freiwasser-Meisterschaften 2018

Bei strahlendem Sonnenschein wurden am vergangenen Wochenende die Kreis-Freiwasser-Meisterschaften im Freibad in Steinfurt ausgetragen.

500 Teilnehmer aus 9 Vereinen schwammen ihre diesjährigen Kreismeister/-innen aus.

Auch in diesem Jahr konnten die Teuto-Schwimmer wieder mit großem Aufgebot antreten.

Besonders die jüngeren Schwimmer/-innen erzielten auf der 50-m Bahn gute Platzierungen und (Best)-zeiten. Insgesamt gingen 10  1. Plätze (Jahrgangsmeistertitel), 22  2. Plätze und 36  3.  Plätze  an die Schwimmer/-innen des SV Teuto Riesenbeck.

Hervorzuheben sind hier u. a. Levke Uphoff – die jeweils Jahrgangsmeisterinnen wurden – sowie Jonas Bieberle. Er belegte auf  seiner Paradestrecke, 200 m Freistil, einen sehr guten 3. Platz. Ebenfalls konnte Jannik Schulte nach 200 m Rücken als 3. „anschlagen“.

Neben den schwimmsportlichen Aktivitäten wurde zwischen den Wettkämpfen – wie üblich – der Mannschaftsgeist gefördert.

 

Podestplatz beim TVI Pokal

Vom 02.06.2018 bis 03.06.2018 fand der 25. internationale Schwimmwettkampf im Holsterkampbad in Ibbenbüren statt.

Neben den bekannten Nachbarvereinen aus dem Kreis wie waren auch Vereine aus Olfen, Münster, Sendenhort, Dülmen,Velmede-Bestwig und Meschede am Start. Aus Niedersachesen hat sich Nordhorn auf den Weg in die Bergbaustadt gemacht.

Neben den zahlreichen Einzelwertungen der Schwimmstrecken und der Staffelstarts, gab es auch die Mehrkampfwertungen sowie den Sprintpokal. Die Teutonen belegten viele vorderste Plätze und erreichten neue persönliche Bestleistungen. 

Besonders erfreulich war die TVI Pokalwertung für den SV Teuto Riesenbeck!!

Die 17 Schwimmer erkämpften sich den 3. Platz mit insgesamt 533 Punkten. Vor den Teutonen plazierte sich der TV Ibbenbüren mit 704 Punkten und der SV Rheine 68 e.V. erreichte mit 1221 Punkten den ersten Platz.

Die Riesenbecker können sehr stolz auf sich sein. Der große Pokal in den Händen der Schwimmer bringt auch die Traineraugen zum Leuchten. Die bewältigten Kilometer im Riesenbecker Hallenbad und das unermüdliche „Fliesenzählen“ wurde mit einem großen Pokal belohnt und gibt neue Energie für die anstehnden Kreismeisterschaften.

 

Pfingstlager 2018

In diesem Jahr hat es Petrus über die Pfingsttage mit den Schwimmern erneut gut gemeint. Wie schon seit mehr als fünfzig Jahren zieht es die Aktiven ins Recker Waldfreibad, um ein paar schöne und erlebnisreiche Tage zu verbringen.

Einige Masters reisten schon am Mittwoch vor Pfingsten an und bauten wie gewohnt das Zeltlager auf. Feuerholz, Küchen- und Partyzelt sowie der Großeinkauf, das Planen der Küchendienste usw. ist erledigt, bevor die jüngeren Aktiven von ihren Eltern gebrachte wurden. Als erstes mussten die zahlreichen Kuchen und Salatspenden verstaut werden. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle. Es war super lecker.

Die Schlafzelte wurden aufgebaut und dann wurden auch schon die Tretboote geentert. Zu späterer Stunde stand noch die Kennlernrunde auf dem Plan, um dann mit dem „Mörderspiel“ zu beginnen. Zwei „Mörder“ schlugen mit Ohren kraulen bzw. Kreuze auf dem Rücken zeichnen um sich.

 

Der Samstag stand für Spaß- und Spielaktionen unter dem Motte WM bereit. Es wurden vier Teams gebildet und es mussten viele kleine Spiele bezwungen werden: Pantomime, Lieder raten, um eine Tischgarnitur klettern, Karten transportieren, möglichst schnell ein Toastbrot essen und Wasser Pong und vieles mehr.

Natürlich gab es immer wieder Pausen zum Planschen und Toben im Waldfreibad.

Lagerfeuer, Stockbrot, Bratapfel und Cocktails durften natürlich nicht fehlen.

Für das leibliche Wohl wie Frühstück, Mittag, Kaffee und Abendessen sorgten die Lagerteilnehmer, geregelt über den Küchendienst, selber.

 

Am Pfingstmontag wurde alles wieder zusammengeräumt und in der Riesenbecker Grundschule eingelagert.

 

Eins ist jetzt schon sicher:

 

„Liebes Waldfreibad Recke, wir sehen uns nächstes Jahr wieder!!“

 

Ein großes Dank an alle Lagerteilnehmer, Organisatorenteams und andere Verantwortliche. Ohne Euch ist so ein Lager nicht möglich!!

 

Info zum Schnupperkurs

Es gelten neue Anmeldebedingungen für den Schnupperkurs. Mit sofortiger Wirkung gibt es keine Warteliste mehr. Anmeldungen werden zukünftig wie beim Schwimmlernkurs an einem bestimmten Tag per Telefon angenommen.

Zeitpunkt und Telefonnummer werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Bitte entnehmen Sie dies dem Informationsbildschirm im Hallenbad oder der Homepage!

Neue Kurse starten regelmäßig nach den jeweiligen Sommerferien. Sollten sich Kinder bis zu den Herbstferien abmelden und wieder Plätze frei werden, würden wir dies bekannt gegeben. Es wären nur einzelne Plätze zu vergeben. Zu einem späteren Zeitpunkt ist ein Einstieg im Schnupperkurs nicht mehr möglich.

 

 

Schwimmlernkurs für September

Am Samstag, 23.06.2018  werden ab 9:00 Uhr Anmeldungen für den im September startenden Schwimmlernkurs unter folgender Telefonnummer 05454/ 934513 entgegen genommen.